Pilates

pilates

 

Pilates ist ein Trainingsprogramm, benannt nach seinem deutschen Begründer Joseph Pilates, aus ausgewählten Dehnungs- und Kräftigungsübungen, insbesondere für die kleinen und tiefer liegenden Muskelgruppen. Hauptziel des Programms ist ein ganzheitliches Training von Körper und Geist, im Gegensatz zu sonst üblichen isolierten Einzel-Übungen. Grundlage aller Übungen ist das Trainieren des so genannten „Powerhouses“, womit die in der Körpermitte liegende Muskulatur rund um die Wirbelsäule gemeint ist, die sogenannte Stützmuskulatur. 

 

Bei Pilates werden alle Übungen sehr bewusst und konzentriert ausgeführt, 

wobei auch auf die Atmung besonders geachtet wird. 

Die Wirkungen von Pilates sind daher sehr vielfältig. Es stärkt den Bauchbereich, stabilisiert die Lendenwirbelsäule und lindert so Rückenbeschwerden, beugt gegen Osteoporose vor, baut die Beckenbodenmuskulatur auf, strafft den Körper und macht ihn geschmeidiger - bringt Körper und Geist in ein harmonisches Verhältnis. Der Kurs ist für jede Alters- und Leistungsstufe geeignet.

 

Max. 11 Teilnehmer*innen

 

Heusenstamm

Kurs H-633

Pilates

Donnerstag, 17.45-18.45 Uhr

- fortlaufender Kurs -

Kursleitung

Katharina Thomas
- lizensierte Aerobic- und Group Instructor -

 

Kursgebühr

55,– Euro (10 x 1 Stunde)

Kursort

 

 

 

 

 

AWO Sozialzentrum

Horst-Schmidt-Haus

Herderstr. 85

- Gymnastikraum UG -

Heusenstamm

Ihre Ansprechpartnerin: Doris Dümeland

Bitte stellen Sie Ihre Anfrage nach einem freien Platz über das Formular "Kursanfrage", per E-Mail an: oder telefonisch unter 06074 / 482 88-12.